Aktuelles

11.05.2017

Partielle Deckensanierungsarbeiten auf der BAB A1 im Bereich der Anschlussstellen Oldenburg Süd bis Gremersdorf, beide Richtungsfahrbahnen in der Zeit vom 15.05.2017 bis 24.05.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass aufgrund von erheblichen Schäden insbesondere in der Fahrbahnmitte der Richtungsfahrbahnen die Sanierungsarbeiten unter Vollsperrung oder Sperrung eines Fahrstreifens jeweils im Rahmen von Tagesbaustellen zwischen den Anschlussstellen durchgeführt werden.

Die Arbeiten beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr und enden voraussichtlich gegen 18.00 Uhr. An Freitagen und den Wochenenden werden keine Bautätigkeiten erfolgen.

Vom 15.05.2017 bis 16.05.2017 beginnen die Arbeiten unter Vollsperrung (2 Tage) der Richtungsfahrbahn Fehmarn zwischen den Anschlussstellen AS Oldenburg/Süd bis AS Oldenburg/Nord. Die Umleitung erfolgt über die U 101 und U 99.

Vom 17.05.2017 bis 18.05.2017 wird unter Vollsperrung (2 Tage) der Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen den Anschlussstellen AS Heiligenhafen/Mitte bis AS Oldenburg/Nord gebaut. Die Umleitung erfolgt über die U 88.

Vom 22.05.2017 bis 23.05.2017 wird unter Vollsperrung (2 Tage) der Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen den Anschlussstellen AS Oldenburg/Nord bis AS Oldenburg/Süd gebaut. Die Umleitung erfolgt über die U 92 und U 94.

Zwischen dem 15.05.2017 und dem 24.05.2017 werden an einem Tag zudem kleinere Fahrbahnschäden unter Sperrung eines Fahrstreifens in beiden Richtungsfahrbahnen behoben.

Witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Arbeiten werden durch die Firma Jüngerhans aus Brunsbüttel durchgeführt. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rd. 200.000 €.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

<- Zurück zu: Aktuelles