Bildung & Soziales

Heiligenhafen verfügt über ein modern ausgestattetes Schulangebot, das aus einer Grundschule mit Förderzentrumsteil und einer Regionalschule an zwei Standorten mit Sportanlagen besteht. Neben der Verlässlichen Grundschule, die eine tägliche Betreuung der Klassenstufen 1 und 2 von 4 Zeitstunden sowie der Klassenstufen 3 und 4 von 5 Zeitstunden sicherstellt, besteht die Möglichkeit das Angebot der Betreuten Grundschule wahrzunehmen, in der eine Betreuung jeweils eine Stunde vor Unterrichtsbeginn bzw. nach Unterrichtsende gegen Entgelt erfolgen kann.

Durch die an den Grundschulstandort in der Friedrich-Ebert-Str. angrenzende Offene Ganztagsschule wird in enger personeller und räumlicher Anbindung an das Jugendzentrum eine Betreuung auch außerhalb der Unterrichtsstunden gewährleistet, die zur Verbesserung der Situationen von Kindern und Jugendlichen sowie der arbeitenden Eltern und Alleinerziehenden führt. Die Offene Ganztagsschule richtet sich an alle Heiligenhafener Schüler/-innen der Klassenstufe 1 bis 10 und bietet eine Betreuung von montags bis donnerstags zwischen 12.00 Uhr und 16.30 Uhr inklusive eines warmen Mittagsessens in der neugeschaffenen Mensa an.

Ein nachmittägliches Angebot (Werken, Sport, Theater, Gestaltung, Computer usw.) sowie eine vertiefte berufliche Orientierung in den Klassenstufen 7, 8, 9 und 10 wird unter Aufsicht gewährleistet, die neben der Durchführung von Hausaufgabenhilfe und Bewerbungstraining auch Gespräche und thematische Aktivitäten über die berufliche Orientierung und die Förderung des Übergangs in die berufliche Praxis sowie gezielte Freizeitaktivitäten vorsieht.