Wahlpflicht-Unterricht (WPU)

Schülerinnen und Schüler haben unterschiedliche Interessen, Neigungen und Begabungen. Dem trägt der Wahlpflicht-Unterricht ab Klassenstufe 7 Rechnung. Jede Schülerin und jeder Schüler wählt für jeweils zwei Jahre aus dem Wahlpflichtangebot der Schule entweder einen vierstündigen Wahlpflichtkurs oder zwei zweistündige Wahlpflichtkurse nach ihren bzw. seinen Interessen.

Am Ende der Klassenstufe 6 werden den Schülerinnen und Schülern alle Kurse vorgestellt. Dann wählen die Schülerinnen und Schüler einen oder zwei Kurse aus.

Das Kursangebot ist folgenden Fachbereichen zugeordnet

- Naturwissenschaften und angewandte Informatik
- Gesellschaftswissenschaften
- Ästhetische Bildung und Sport
- Arbeit, Wirtschaft und Verbraucherbildung

Zum Kursangebot gehört auch die zweite Fremdsprache. An der Regionalschule Heiligenhafen bieten wir Französisch und Dänisch an.