Museumspädagogische Angebote

Seit vielen Jahren wird die museumspädagogische Arbeit im familienfreundlichen Heimatmuseum gefördert. Im Rahmen von museumspädagogischen Aktionen nehmen Kinder gern die verschiedenen Angebote des Museum wahr, sich Ausstellungsthemen und Ausstellungsobjekte spielerisch, mit allen Sinnen zu erschließen.

 

Ständig während der gesamten Öffnungszeit, werden für Kinder angeboten:

• die Malecke
• Bilderbücher über Piratenschiffe und das Meer
• das Museumspuzzle
• die „Kleine Knotenkunde für Seebären und Landratten“
• die Fotokarten-Suchspiele zu „Kapitänsbildern“ und anderen Museumsobjekten
• der Seesack als „Sehsack“ mit spannenden Aufgaben zur Seefahrt.
• das Museumsquiz „Carl, der Wal – Museumsdetektive gehen auf Entdeckungstour“

 

Erwachsene haben die Möglichkeit, den stadtgeschichtlichen Film „Heiligenhafen – damit Sie wissen wo Sie sind...“ des Fördervereins für Heimatmuseum u. Kultur e.V. während der Öffnungszeiten zu sehen. Die Filmvorführung dauert ca. 20 Minuten.

Nach vorheriger Vereinbarung finden statt:

• Führungen für Gruppen und Schulklassen (ganzjährig)
• Musikaktionen (z. B. „Mit Gesang und Klang durchs Heimatmuseum“)
• Aktionen zu Sonderausstellungen für Schulklassen (nach Vereinbarung)

 

Im veröffentlichten Museumsprogramm finden Sie die Termine der bei Alt und Jung sehr beliebten Veranstaltung

• „Donnerkeil und Klapperstein – welche Versteinerung ist das?

 

Zu Gast ist der Dipl.-Geologe Johannes Jannsen, der an Nachmittagen in der Sommer- und Herbstsaison mitgebrachte Fossilienfunde bestimmt.