Veranstaltungen

Urkunden fürs Lesen: Ferien-Lese-Club 2016 der Stadtbücherei Heiligenhafen startet am 19. Juli 2016

Freiwillig in den Ferien lesen? Zahlreiche Schüler haben damit in den vergangenen Jahren Zertifikate in Gold, Silber und Bronze ergattert. In Heiligenhafen startet auch in diesem Jahr ab 19. Juli der Ferien-Leseclub.
Wer vor den Sommerferien mindestens in die vierte Klasse geht, ist dabei. Die Teilnehmer melden sich in der Bücherei an und nehmen ihre Leselogbücher in Empfang. Dort werden später die Titel der gelesenen Bücher eingetragen – nach einigen kurzen „Kontrollfragen“. Letzter Tag ist der 9. September. 
Dann müssen die Logbücher in der Stadtbücherei abgegeben werden. Auf einem Abschlussfest werden die Urkunden verteilt; ihre Farbe richtet sich nach der Anzahl der gelesenen Werke. Eine Belohnung gibt es schon für ein Buch. Und auch viele Deutschlehrer honorieren das Lesen in den Sommerferien, zum Beispiel mit einem „Hausaufgabenfrei-Joker“. 
Die Bücherei konnte schöne neue Jugendbücher anschaffen, die vorerst für die Leseclub-Teilnehmer reserviert sind. Projektpartner sind die Büchereizentrale Schleswig-Holstein, die NORDMETALL-Stiftung, das Ministerium für Bildung und Kultur, der Arena-Verlag – und örtliche Spender wie die Sparkassen-Stiftung Ostholstein. In der Buchhandlung Ton und Text können zudem Heiligenhafener eine Buchspende für den Leseclub aussuchen.
Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 04362-508665 in der Stadtbücherei. 


Weitere Veranstaltungen 2016:

Bücherflohmarkt 18.06.2016, 10.30 bis 16.00 Uhr.
Kult(o)urnacht 27.08.2016, ab 18 Uhr. 
Jugend-Fotoausstellung der Foto-AG: Heiligenhafen, Tiere, Landschaften. Eröffnung 06.12.2016 - 06.01.2017