Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Willkommen in Heiligenhafen

Willkommen in Heiligenhafen

Willkommen in Heiligenhafen

Willkommen in Heiligenhafen

Willkommen in Heiligenhafen

Stellenausschreibung "Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)"

Die Stadt Heiligenhafen, Kreis Ostholstein, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für das Amt für Soziale Hilfen, mit Sitz in Oldenburg in Holstein, eine/einen Verwaltungsfachangestellte/n (w/m/d) unbefristet, in Vollzeit mit 39,0 Std. wöchentlich.

Eine Beschäftigung ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD möglich. Die Probezeit beträgt 6 Monate.

Das Aufgabengebiet umfasst für die Bereiche der Städte Heiligenhafen, Fehmarn und Oldenburg in Holstein, sowie für die Ämter Lensahn und Oldenburg-Land im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

- Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kap. SGB XII außerhalb von Einrichtungen
- Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kap. SGB XII außerhalb von Einrichtungen
- Hilfe zur Gesundheit nach dem 5. Kap. SGB XII außerhalb von Einrichtungen
- Hilfe zur Pflege nach dem 7. Kap. SGB XII außerhalb von Einrichtungen
- Bestattungskosten nach § 74 SGB XII
- Leistungen nach dem AsylblG an dezentral untergebrachte Personen

Weitere Aufgabengebiete sind vorbehalten.

Eine Einarbeitung in das Aufgabengebiet sowie ggf. erforderliche spezielle Fortbildungsmöglichkeiten sind gewährleistet.

Gesucht wird eine engagierte und erfahrene Fachkraft mit:
- Fachkompetenz auf den o. a. Gebieten
- einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und EDV-Kenntnissen im Bereich der Office-Produkte (Word und Excel)
- Bereitschaft die notwendigen Fortbildungen zu besuchen
- Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreudigkeit
- Verhandlungsgeschick, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Die Stadt Heiligenhafen setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und ist bestrebt, in ihrem Bereich die Beschäftigungsquote an Frauen weiter zu erhöhen. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber (w/m/d) werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 15.09.2022 an die Stadt Heiligenhafen, Der Bürgermeister, Fachdienst 13 – Personal, Markt 4/5, 23774 Heiligenhafen oder per E-Mail an info@heiligenhafen.de, Stichwort „Bewerbung Amt. f. soziale Hilfen“.

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass keine Bestätigungen über den Eingang Ihrer Bewerbung versandt werden.